Springe zum Inhalt

Beziehung lässt Kinder wachsen

"Das war so lustig, so toll, Michi. Weißt du noch? Du bist angezogen in den Pool gesprungen..., wir haben zusammen eine Schlammschlacht im Kindergarten gemacht... Das hat Spaß gemacht. Das war schöööön." Worte von Leon, einem ehemaligen Kindergartenkind...Wir haben uns zufällig am WE nach Jahren getroffen...
Das ist ihm in Erinnerung geblieben- das unbeschwerte "ver-rückt" sein, mein Spielen, agieren mit, ja MIT ihm und den anderen Kindern...
Einfach mal tanzen, laut lachen und albern....losgelöst von all unseren eigenen Zwängen, den oft so hemmenden Glaubenssätzen, wie "Das macht man nicht." oder "das ist Unsinn.Mach lieber, was vernünftiges wie Lernen." oder "Das bringt Dich nie weiter im Leben.".
Ist das so???? Und wenn genau diese Momente des Glücks, des unbeschwerten Geniessens des Miteinanders, uns so stärken, eine Grundlage für das Wachsen unserer Kinder ist und unsere Beziehung festigt...?!
Kinder sind Kinder, sie wollen (und sollen ) spielen, ihre Kindheit geniessen und dabei wachsen... Wir wollen als Eltern, Omas,Opas, Pädagogen und Erwachsene allgemein für die Kinder das Beste. Das geht mir auch so. Und dieser ständige Versuch ihnen das Beste zu bieten, zu ermöglichen, kann uns manchmal auch im Bildungs- und Leistungsgefüge blind machen, nicht wahr? Und wir vergessen auch für uns die zentralen Dinge, die unserem Leben Sinn geben...das, was uns glücklich macht!
...und wir übertragen das, als Vorbild unbewusst auf unsere Kinder.
Was stärkt unsere Kinder für Ihren Weg, zum Erreichen ihrer Ziele, was Macht sie selbstsicher und selbstbewusst? Eine liebevolle, wertschätzende, vertrauensvolle und würdigende Beziehung, das Gefühl geborgen zu sein...Das Gefühl, ich bin okay so wie ich bin und auch ver- rückt sein zu dürfen..Das gemeinsame Lachen, das Gefühl des unbeschwerten Miteinanders, das Zusammen agieren- das macht auch Beziehung aus, nicht wahr?
Es ist so herrlich wieder ver- rückt zu sein, unbeschwert losgelöst von Bildungszielen und Benimmregeln mit den Kindern zu spielen, albern- einfach Kinder-leicht zu LEBEN...
Kennt Ihr diese Momente auch? Eine schöne Zeit,gell? Das tolle Gefühl dazu lässt uns strahlen,oder?
Ich bin gespannt, was ihr erlebt habt....Ich freue mich, auf eure "Strahl-Momente".
Eure Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.